notfälle in der hausarztpraxis

 Notfälle in der Hausarztpraxis
Felix Schürch

Notfälle in der Hausarztpraxis

Von Allergie bis Zeckenbiss

2., aktualisierte und ergänzte Auflage 2017, etwa 100 Seiten

Gebunden:
EURO 22,95 / CHF 29.90
ISBN: 978-3-456-85834-0
eBook:
EURO 19,99 / CHF 26.00
ISBN: 978-3-456-94778-5

» Beim Verlag Hogrefe online kaufen

Bei Notfällen in der Praxis schnell entscheiden und richtig handeln!

Insbesondere für die Medizinische Praxisassistenz fasst dieser praktische Leitfaden für die wichtigsten Notfallsituationen von A bis Z alle wichtigen Informationen und wertvolle Tipps auf übersichtlichen Doppelseiten zusammen:

  • Wie erkenne und unterscheide ich die jeweiligen Symptome?
  • Welche Entscheidungen muss ich wie priorisieren?
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für das praktische Vorgehen in der Praxisroutine
  • Welche Medikamente werden benötigt?
  • „Gut zu wissen“–für jeden Notfall auch die Hintergrundinformationen kennen
  • Hilfreiche Notrufnummern und Internetadressen auf einen Blick

Neu in der 2. Auflage:
Tipps zur Telefonberatung, ausführliche Normwerte sowie eine Übersicht über die relevanten Medikamente.

Rezensionen

«Man möchte dieses praktische Handbuch geradezu als Pflichtlektüre allen empfehlen, die in ihrem Alltag mit medizinischen Notfällen konfrontiert werden, so zum Beispiel Eltern, Lehrpersonen jeglichen Berufes, natürlich unseren medizinischen Praxisassistentinnen und nicht zuletzt uns Ärzt/innen. Auch mit der hier vorliegenden zweiten Auflage ist es dem Autor und langjährig erfahrenen Haus- und Lehrarzt Dr. med. Felix Schürch gelungen, verschiedene, potentiell lebensbedrohliche Situationen kurz und prägnant zu schildern.»
Frank Wyler, Dr. med. in Schweizerischen Ärztezeitung

«Die korrekte Einschätzung eines potentiellen Notfalls am Telefon ist eine der schwierigsten Aufgaben für die Praxisfachleute und ein griffbereiter Leitfaden kann sowohl die Sicherheit, als auch die Effizienz in der Bearbeitung eines Notfalls deutlich erhöhen. Sei es also als kleine Unterstützung neben dem Telefon oder als Nachschlagewerk für die kurze Wissensauffrischung zwischendurch. Dieses Buch bereichert jede Hausarztpraxis!»
Marianne Schenk, Medizinische Praxiskoordinatorin und Mitglied Vorstand des SVA
im Online-Magazin des Primary and Hospital Care

Fazit: Gute Notfall-„Guidelines“ für die MPA, gemeinsame Besprechung und evtl. Ergänzung in vier bis fünf Etappen sinnvoll. Es ist zu hoffen, dass Studierende der Medizin auf Stufe „Staatsexamen“ gleich viel wissen und können …
Benedikt Horn, Prof. Dr. med., zur ersten Auflage 2010 in „Therapeutische Umschau“